Die erstklassige Ausbildung der Oggauer Kinder ist ein generelles Anliegen der Gemeindeverantwortlichen.

Lebensbegleitendes Lernen ist heute für viele zur Selbstverständlichkeit geworden. Beginnen tut das aber bereits im Kindesalter. Damit auch den Oggauer Kindern im Bereich Bildung alle Zukunftsperspektiven offen stehen, werden seitens der Gemeinde zeitgemäße und großzügige Bildungseinrichtungen betrieben. Dazu zählen in erster Linie der Kindergarten und die als Tagesheimschule geführte Volksschule.

In beiden Bildungsinstitutionen sind engagierte Pädagoginnen an der Arbeit, die den Kindern die Grundlagen für ihre spätere schulische Entwicklung auf kompetente Art und Weise vermitteln.